Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Blau-Weiß-Schwimmerin Anna Kroniger holt NRW-Meistertitel

Bei den Nordrhein-Westfälischen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen, die am 18. und 19. November 2017 in der Wuppertaler Schwimmoper ausgetragen wurden, sicherte sich Anna Kroniger vom SV Blau-Weiß Bochum den Titel der Landesmeisterin über 400 Meter Lagen.

Mit einer Zeit von 4:50,79 ließ die 17-jährige, die zum ersten Mal ausschließlich in der offenen Wertung startete, die gesamte Konkurrenz hinter sich. Freuen konnte sich die schnelle Bochumerin auch über einen hervorragenden zweiten Rang über 200 Meter Lagen und Platz drei über 200 Meter Brust.

Ihr zwei Jahre älterer Bruder Björn Kroniger schlug in seinen Rennen über 100 und 200 Meter Freistil jeweils als dritter an. Über 100 Meter Lagen erreichte er das Finale, in dem er den 8. Platz belegte. Finalteilnahmen konnte sich auch der 21 Jahre alte Blau-Weiß-Schwimmer Jan Hüchtebrock sichern. In seinem Rennen über 100 Meter Brust belegte er den 5. Rang. Über 50 Meter Brust schlug er als siebter an. Das Blau-Weiß-Team komplettierten Jana Brodhage, Anne Walther und Simon Streit.

Für Blau-Weiß Trainer Stephan Herzog waren die NRW-Kurzbahnmeisterschaften eine Zwischenstation. „Wir konnten einige Veränderungen, die wir im Training getestet haben, unter Wettkampfbedingungen gut umsetzen. Die Zeiten waren zum größten Teil recht stark für den jetzigen Trainingsstand. Perspektivisch stehen die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und die offenen Deutschen Meisterschaften bei uns klar im Fokus“, betonte Herzog.


Anna Kroniger, NRW-Meisterin über 400 Meter Lagen in der offenen Klasse.

 

JW