Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Am vergangenen Samstag fanden im Hallenfreibad Südbad in Bochum Linden die Bochumer Stadtmeisterschaften im Schwimmen statt.

Der LDSV, die SG Ruhr, der SV Blau Weiß Bochum, der SV Delphin 58 Wat, der SV Langendreer 04 und die Waspo Langendreer Werne nutzten dieses Event als Standortbestimmung für den am 29./30.9. statt findenden DMSJ und schickten insgesamt 115 Teilnehmer an den Start.

 

Leistungsstark repräsentierten 37 Aktive den SV Blau Weiß Bochum, erzielten kurz nach der Sommerpause bei 153 Einzelstarts beachtliche 107 persönliche Bestzeiten und konnten so 28 Gold-, 33 Silber- und 17 Bronzemedaillen für sich verzeichnen. Dieses hervorragende Ergebnis untermalten die Frauen in den Staffeln mit je zwei Mal Gold und Silber sowie die Männer mit ein Mal Gold und zwei Mal Silber. Das Siegerpodest bestiegen im Jahrgang 03 Jana Brodhage, Florian Ernst, Deborah Muratovic, Elin Volke, im Jahrgang 02 Emilia Gespers, Leonie Immisch, Neele Ruhnke, Gesa Wilden, Nicolas Zeschky, im Jahrgang 01 Hanna Koyro, im Jahrgang 00 Jasmin Hüchtebrock, im Jahrgang 99 Lara Lewald, Fabian Oschmann, Jette Riecks, im Jahrgang 98 Chiara Fiorio, Björn Kroniger, Julia Lübke, Elena Ubrig, im Jahrgang 97 Charlotte Cronjäger, Nele Riecks, Michelle Schamell, im Jahrgang 96 Jan Hüchtebrock und im Jahrgang 94 Firas Ben Mahmoud und Nina Wächter.

Blau Weiße Stadtmeisterin - sechs weitere Aktive unter den ersten Sechs

 

Stadtmeisterin wurde mit 2.960 Punkten Nina Wächter (Jg.94), die sich so souverän den Wanderpokal, der an die erfolgreichste Teilnehmerin aller fünf Lagen geht, zurück holte. Charlotte Cronjäger (Jg.97) blieb knapp hinter ihr, belegte in der offenen Wertung aller Bochumer Schwimmerinnen mit 2.741 Punkten Platz drei, Michelle Schamell (Jg.97) mit 2.376 Punkten Platz vier und Chiara Fiorio (Jg.98) mit 2.284 Punkten Platz sechs. 

 

Die Männer zeigten sich nicht minder erfolgreich. Unter die ersten sechs der offenen Wertung platzierten sich auf Rang vier mit 2.509 Punkten Firas Ben Mahmoud (Jg.94), auf Rang fünf mit 2.302 Punkten Jan Hüchtebrock (Jg.96) und dicht gefolgt auf Rang sechs mit 2.274 Punkten Björn Kroniger (Jg.96).

 

Zusammenfassend gesehen ein hervorragendes Ergebnis, in dem das Sportkonzept der Schwimmabteilung des SV Blau Weiß Bochum bestätigt wird.