Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

SWF1-Kader erfolgreich am Schwimmfest in Hattingen

26 Top-3-Platzierungen, 22 persönliche Bestzeiten und 2 Siege in den Gesamtwertungen

Am 20. und 21. Januar 2018 besuchten die Blau-Weiß-Coaches Sebastian und Nina Wächter mit 14 Schwimmerinnen und Schwimmern des SWF1-Kaders das 31. Internationale Schwimmfest des SV Hattingen 1968. Bei 43 Starts standen am Ende zu Buche: 2 Siege in den Gesamtwertungen, 22 persönliche Bestzeiten und 26 Top-3-Platzierungen.

 

Dabei lässt sich das erfolgreiche Abschneiden der jungen Blau-Weißen beim Schwimmfest in Hattingen nicht in einem Medaillenspiegel ausdrücken, denn: Medaillen werden an diesem Wettkampf nur in den Jahrgängen 2009 und 2010 für Platz 1 bis 3 in jeder geschwommenen Disziplin vergeben. Ab Jahrgang 2008 werden Auszeichnungen ausschließlich in „Gesamtwertungen“ vergeben: Dabei müssen pro Disziplin alle an den zwei Tagen des Wettkampfwochenendes angebotenen Strecken einer Disziplin erfolgreich absolviert werden. Im Jahrgang 2008 weiblich schwamm Norah Erbeskern die 50 Meter, 100 Meter und 200 Meter Brust und sicherte sich so die Gesamtwertung in dieser Disziplin. Auch eine Freistil-Gesamtwertung ging an Blau-Weiß Bochum: Florian Bartek (Jahrgang 2007) meisterte erfolgreich  die Strecken über 50 Meter, 100 Meter, 200 Meter und 400 Meter Freistil und stand am Ende als Sieger der Gesamtwertung Freistil im Jahrgang 2007 männlich ganz oben auf dem Podest.

 

Darüber hinaus schickten Nina und Sebastian Wächter viele ihrer jungen Schwimmer zum ersten Mal über die 100 Meter Lagen und 200 Meter Brust an den Start. Ebenso erfolgreich wurden die bekannten Strecken gemeistert, wo am Ende 22 persönliche Bestzeiten und 26 Top-3-Platzierungen zu verbuchen waren.

 

Die Platzierungen 1 bis 3 der jungen Schwimmer im Einzelnen:

 

Jahrgang 2009:
Mark Dwyer (3. Platz: 50B), Ole Schößer (1. Platz: 50F), Noah Johannknecht (2. Platz: 50R; 3. Platz: 50F)

 

Jahrgang 2008:
Norah Erbeskern (1. Platz: 200B; 3 x 2. Platz: 100B, 50B, 50R), Leif Paulisch (2 x 3. Platz: 100L, 100B), Saskia Prisor (3. Platz: 100L), Mia Wichtermann (3 x 1. Platz: 50F, 100L, 100B)

 

Jahrgang 2007:
Florian Barteck (2 x 1. Platz: 100L, 50B; 3 x 2. Platz: 400F, 100F, 200F), Inga Laures (1. Platz: 100B; 2. Platz: 100L), Hanna Richter (3 x 3. Platz: 50F, 100L, 100B)

 

Jahrgang 2003:
Jana Brodhage (DSV-Kader; 2 x 1. Platz: 800F, 400L)

 

Darüber hinaus komplettierten das erfolgreiche Abschneiden Jule Burglin, Theresa Klinkenberg und Julie Rüthers (alle Jahrgang 2008).

Die Blau-Weiß-Mannschaft am Samstag...

 

...und am Sonntag - mit vielen Supportern aus den eigenen Reihen.

 

SW