Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

ShowDown bei der U16 – Deutschen im Bochumer Unibad:

Schaffen die Jungs einen der Topplätze der U16 Teams in Deutschland?

DSV Endrunde um die Plätze 5 bis 8 der U16 Wasserballer am 9. und 10.11.2019 in Bochum (Hallenbad Querenburg – Unibad)

 

07.11.2019

Die U16 Wasserballer haben sich über die Vorrunde und die Zwischenrunde für die Endrunde der deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Die Medaillenränge unter den besten 4 deutschen Jugendmannschaften werden zeitgleich in Neustadt ausgespielt, und in Bochum wird der SV Blau Weiß Bochum die Endrunde um die Plätze 5 bis 8 ausrichten.

 

Am Wochenende werden die Wiesentaler auf bekannte Gegner treffen. Am Samstag spielt die Bochumer Mannschaft in den Wasserwelten Bochum Hallenbad Querenburg – um 14:00 Uhr gegen SV Krefeld 72 und um 18:00 Uhr gegen den ASC Duisburg.

Am Sonntag um 14:30 Uhr beenden die Bochumer das Turnier mit dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg.

Die Trainer Katrin Dierolf, Peter Furmaniak und Milos Urosevic sind optimistisch, dass mit dem Heimvorteil im Rücken und einem starken Auftritt der Platz 5 und somit der Turniersieg möglich ist.

 

Die Vorbereitung für dieses große Bochumer Wasserball Event verlief optimal. Die Spieler sind hochmotiviert nach einer langen Saison 2018/2019 den Gegnern am Wochenende mental, physisch und taktisch Paroli zu bieten. Die ganze Bochumer Wasserballgemeinde schaut schon mit großer Freude auf dieses Wochenende und die Bochumer Jungs würden sich freuen, wenn auch „neutrale“ Zuschauer kommen würden, um die Bochumer Mannschaft zu unterstützen.

 

Ein Verein – Ein Team! Blau-Weiß Bochum!!!