Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Die Kreisligisten verlieren in Derne

Am Samstagabend, mussten die Bochumer 5. Herrenmannschaft direkt nach dem U18 Bundesligaspiel nach Derne fahren. 2 Minuten vor dem regulären Spielbeginn erreichten die ersten 7 Spieler das Derner Schwimmbad und die restlichen Spieler kamen 3 Minuten nach Spielbeginn an. So war natürlich keine geordnete taktische Leistung zu erwarten. Trotzdem stand es nach dem 1. Viertel "nur" 3 : 5 aus Bochumer Sicht. Da vor allem die jungen Spieler mit den Bedingungen des auf der einen Seite flachen Schwimmbades nicht zurecht kamen, wurden die Viertel auf die flache Seite jeweils mit 1 : 5 und 1 : 6 verloren, so dass am Ende eine 7 : 19 Niederlage zu Buche stand. Trotzdem konnten hier die U16 Spieler gegen gestandene Seniorenspieler wieder genügend Erfahrung sammeln.

 

Es spielten: Marc Koriath, Collin Rode, Peter Furmaniak (1), Maximilian Gorke, Leon Dietrich (4), Finn Dassow (2), Johannes König, Hannes Heidenreich, Julius Klönne, Axel lettmann, Kai Rübenstahl

 

Leider hatte sich durch einen Fehler in der Übertragung der Termine ein Fehler in die Terminliste eingeschlichen, so dass die Bochumer Spieler gegen die 4. Mannschaft von Derne nicht antreten konnten und somit folgerichtig dieses Spiel mit 10 : 0 für Derne gewertet wurde.