Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Olaf Bispinghoff neuer Trainer der 1. Wasserballmannschaft

Mit dem 39 jährigen Sales Account Manager holen die Blau Weiß Wasserballer ihren Wunschkandidaten an die Ruhr.

Bisher trainierte Olaf den, in der ebenfalls 2. Liga West spielenden SV Lünen 08. Jetzt wagt er den Sprung zum direkten Konkurrenten nach Bochum.

Bereits mit 9 Jahren kam Olaf beim TV Werne zum Wasserballsport. Über die Stationen SV Kamen, TV Werne, Rote Erde Hamm (Bundesliga), gleichzeitig im Kader der Jugendnationalmannschaft, SV Brambauer (Bundesliga) und der SGW Köln (Bundesliga), erwarb er sich umfangreiche sportliche Erfahrungen auf hohem Niveau.

Der fast 2m große „gelernte“ Centerspieler entschied dann im Jahr 2015 die Kappe an den Nagel zu hängen, aber seinem Sport als Trainer erhalten zu bleiben.

Seine erste Station war hier der SV Lünen. Er schaffte es mit eher schlechten Trainingsbedingungen (nur 2x i.d. Woche) aus den Lünern ein starkes Team zu formen.

Sein größter Erfolg war der 3. Platz in der 2. Bundesliga West der Saison 2018 sowie der NRW Pokalsieg – ausgerechnet gegen unsere Blau Weißen.

 

Fachwart Frank Lerner:“ Ich habe Olaf bei verschiedenen Trainerlehrgängen kennen- und schätzen gelernt. Seine Freude am Beckenrand als Trainer sprang immer gleich auf die Spieler um. Olaf ist mit Trainerkompetenzen sehr breit aufgestellt. Als Peter Voss uns im Juni mitteilte, dass er in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen würde, habe ich sofort an Olaf gedacht. Nach vielen Gesprächen habe ich ihn für uns gewinnen können.“

 

Olaf:“ Nach einigen Jahren bei einer Mannschaft verbraucht man sich als Trainer. Dieses Gefühl hatte ich jetzt in Lünen. Als Frank mich fragte, ob ich mir vorstellen könnte nach Bochum zu kommen, brauchte ich nicht lange überlegen.

Es ist eine tolle Mannschaft. Viele sehr talentierte Jugendliche kombiniert mit erfahrenen Bundesligaspielern. Wir können hier Großes erreichen. Ich freue mich auf diese Herausforderung und die neue Aufgabe!“

 

Diese Woche ist Trainingsauftakt für die neue Saison – mit 22 Spielern!

Frank Lerner:“ Olaf, Peter Voss als Teammanager und ich basteln noch am Gesamtkader.

Es werden auf jeden Fall noch sehr starke Spieler zu uns stoßen, aber bisher sind keine endgültigen Entscheidungen gefallen.

Eins steht bereits jetzt fest: wir werden um Olaf eine richtig starke Mannschaft ins Rennen schicken!“

 

Herzlich Willkommen Olaf und viel Erfolg!!!