Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Häufig gestellte Fragen – FAQs

An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht aller häufig an uns gestellten Fragen. Vielleicht können wir hier schon die eine oder andere Unklarheit für Sie beseitigen.

28.06.2022

Wir möchten Ihnen mit unserem Angebot einen Ausgleich zum Alltag schaffen und dabei Ihr sportlicher Begleiter sein. Damit keine Frage unbeantwortet bleibt und Sie sich von unserem Wissen und Know How überzeugen können, möchten wir Sie stets gut beraten. Unsere häufig gestellten Fragen sollen Sie dabei begleiten.

 

Sollte eines Ihrer Anliegen unbeantwortet bleiben, stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Aus organisatorischen Gründen sind Probestunden o.ä. nicht möglich. Unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Schwimmausbildung sowie im Sport außerhalb des Wassers bietet jedoch eine gute Grundlage, sich unseren ausgebildeten Trainer/innen und Übungsleiter/innen anzuvertrauen.

Sofern Sie krankheitsbedingt an einem Kurstermin nicht teilnehmen können, dann geben Sie bitte in der folgenden Kursstunde dem/der Übungsleiter/in Bescheid. Sollten Sie über einen längeren Zeitraum nicht am Kurs teilnehmen können, würden wir uns über eine Rückmeldung freuen (telefonisch oder per E-Mail). Wir geben die Information über den krankheitsbedingten Ausfall dann gerne an unsere Übungsleiter weiter.

Da unabhängig von einem solchen Einzelfall unsere laufenden Kosten weiterhin bestehen, können wir die ausgefallenen Übungsstunden weder finanziell zurückerstatten, noch ist es organisatorisch möglich, die Stunden nachzuholen.

Jeder Mensch ist ein Individuum und folglich lernt und entwickelt sich auch jeder Erwachsene anders. Daher sind die Entwicklungsschritte auch individuell zu betrachten. Unterschiedliche Vorerfahrungen, motorische Fähigkeiten, körperliche Eigenschaften und vieles Weitere beeinflusst die sportliche Entwicklung. Daher kann sich der Leistungsstand am Ende der Kurse unterscheiden.

Unsere Schwimmkurse sind – sofern sie nicht bereits ausgebucht sind – in der ersten Kurswoche noch buchbar, sodass ein verspäteter Einstieg zum zweiten oder dritten Termin teilweise möglich ist. Ein späterer Quereinstieg in einen laufenden Kurs ist in der Regel jedoch nicht sinnvoll, da die verschiedenen Kursstunden aufeinander aufbauen.

Obligatorisch sind für unsere Schwimmkurse folgende Utensilien:

  • Badehose / Badeanzug
  • Handtuch / Bademantel

Für eine vollständig gepackte Schwimmtasche empfehlen wir für unsere Schwimmtechnikkurse zudem folgende Dinge:

  • Schwimmbrille
  • Badeschlappen
  • Duschgel / Seife
  • etwas zu essen und zu trinken für die Zeit nach dem Schwimmkurs

Zu Hause bleiben bitte diese Gegenstände:

  • Schmuck
  • Schwimmhilfen

Sämtliche Kursutensilien (Schwimmnudel, Brett o.ä.) werden von uns zur Verfügung gestellt.

Mit der Anmeldung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat, über das wir nach Eingang Ihrer Anmeldung die Kursgebühr vom angegebenen Konto einziehen. In Ausnahmefällen ist eine Überweisung oder die Bezahlung in bar in unserer Geschäftsstelle vor Kursbeginn möglich. Hierfür bitten wir um eine Rückmeldung im Zuge der Anmeldung.

Findet der Unterricht statt, ist die Stunde zu bezahlen, auch wenn Sie selbst in der Stunde fehlen. Vor Kursbeginn feststehende Termine, an denen kein Kurs stattfinden kann, sind bereits in der Berechnung der Kursgebühr berücksichtigt. Sollte es durch einen ungeplanten Stundenausfall unsererseits (z. B. wegen Reparatur- oder Wartungsarbeiten) zu einer Überzahlung kommen, bemühen wir uns um einen Ersatztermin. Sollte ein solcher nicht realisierbar sein, erstatten wir die unsererseits ausgefallene Kursstunde.

Aus organisatorischen Gründen führen wir keine allgemeine Warteliste.

Wenn Sie künftig über unser Kursangebot informiert werden möchten, dann abonnieren Sie unseren Newsletter – hier klicken und Haken bei "Schwimmschule" setzen.

An unseren Schwimmkursen können sowohl Vereinsmitglieder als auch Nicht-Mitglieder teilnehmen. Die Kursgebühren unterscheiden sich entsprechend und sind für Vereinsmitglieder vergünstigt.

Aufgrund des für uns zu hohen bürokratischen und organisatorischen Aufwandes sind unsere Kurse nicht von der zentralen Prüfstelle Prävention registriert. Nach unserer Erfahrung gibt es dennoch Krankenkassen, die unsere Kurse zum Teil oder komplett bezuschussen. Dies ist jeweils individuell von Ihnen mit den zuständigen Beratern zu klären.

Fachlich erfüllen unsere Kursleiter sehr hohe Ansprüche. Alle eingesetzten Übungsleiter haben einen sportlichen Hintergrund und sind im Bereich der Kursinhalte geschult. Zudem absolvieren nahezu alle Kursleiter aktuell das Studium im Fach Sportwissenschaft oder haben dieses bereits erfolgreich abgeschlossen.  

Sie wollen unser Kurskonzept kennenlernen? Dann werden Sie hier fündig.

Haben Sie Fragen zu unseren Schwimmkursen? In unseren häufig gestellten Fragen geben wir Antworten.

Sie wollen künftig über unsere Schwimmkurse informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter - hier klicken und Haken bei Schwimmschule setzen.

 

Bei weiteren Rückfragen zur Schwimmschule hilft Ihnen Stephan Herzog gerne weiter:

  • E-Mail: schwimmschule@bwbochum.de
  • Bitte beachten Sie: Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Verzögerungen bei der Beantwortung der Anfragen. Wir bitten daher darum, sämtliche Informationen auf unserer Internetseite zu berücksichtigen.